Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Weitere Informationen

 

29. Gemeinsame Arbeitstagung
Angiologie interdisziplinär

28.05.2021 - 29.05.2021 Leonardo Hotel Weimar

Kongressveranstaltung

Freitag, 28.05. – Samstag 29.05.2021
Leonardo Hotel Weimar

Satellitensymposium

Donnerstag, 27.05.2021
PRAKTISCHE ANGIOGRAFIE: Periphere Gefäße

NEU+++NEU+++NEU+++NEU+++NEU

als Hybridveranstaltung: vor Ort & digital



Sehr geehrte Teilnehmer, Partner und Unterstützer der Gemeinsamen Arbeitstagung "Angiologie interdisziplinär" Weimar,

Die 30. Gemeinsame Arbeitstagung Angiologie interdisziplinär musste aufgrund der steigenden COVID-19 Infektionszahlen vom 08./09. Januar auf den auf den 28./29. Mai 2021 verschoben werden.
Wir hoffen letztlich sehr, dass im Mai die Bedingungen für die Durchführung der Jubiläumsveranstaltung günstiger sind.
Die Tagung wird unter steter Berücksichtigung der aktuellen Lage in Bezug auf Covid-19 und den geltenden Hygiene- und Infektionsschutzbedingungen geplant und durchgeführt.
Unter diesem Aspekt haben wir beschlossen, die 30. Arbeitstagung Angiologie als Hybridveranstaltung zu konzipieren. Um flexibel auf die aktuelle Situation regieren zu können, wird die Tagung neben der Präsenzteilnahme auch als digitale Veranstaltung für Onlineteilnehmer offen sein.
Das komplette wissenschaftliche Programm wird im Februar auf dieser Seite veröffentlicht.

Wir freuen uns die Jubiläumsveranstaltung und natürlich auf Ihre Teilnahme

Herzliche Grüße

Im Auftrag der wissenschaftlichen Leitung

Anne Bindara-Klippel

Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
Direktor: Prof. Dr. med. U. Teichgräber
Universitätsklinikum Jena
Am Klinikum 1 | 07747 Jena

Tel.: +49 (0)3641 9-324797
Fax: +49 (0)3641 9-324793

Die Gemeinsame Arbeitstagung Angiologie interdisziplinär feiert ihr 30-stes Jubiläum!



Themenschwerpunkte:

Hämodialyseshunts
Lungenarterienembolie
komplexe Aortenrekonstruktion
Drug-eluting Technologien
Alternative Optionen der antihypertensiven Therapie

Organisation:

Universitätsklinikum Jena
Institut für Diagnostische und
Interventionelle Radiologie
Am Klinikum 1, 07747 Jena
Tel.: 03641 9 324797
Fax: 03641 9 324793
E-Mail: radiologie.event@med.uni-jena.de