29. Gemeinsame Arbeitstagung
Angiologie interdisziplinär

10.01.2020 - 11.01.2020 Leonardo Hotel Weimar

Programm

Freitag, 10.01.2020
12:00 - 13:30 Uhr
Session I: Varikosis

Begrüßung und Eröffnung

Klassische versus endovaskuläre Therapie der Stammvenenvarikosis

Therapie des Ulcus venosum

Hohe Rate an Crossenrezidiven nach Lasertherapie der Variskos

Vorgehen beim Crossenrezidiv

Behandlung der Perforansinsuffizienz

Diskussionsforum

13:30 - 14:00 Uhr
Kaffeepause | Besuch der Industrieausstellung

14:00 - 16:00 Uhr
Session II: akute und chronische Phlebothrombose

Thrombektomie versus Katheterthrombektomie – konservative Therapie bei tiefer Beinvenenthrombose – Ergebnisse hinsichtlich Verhinderung eines postthrombotischen Syndroms

Welche Faktoren bestimmen den Schweregrad eines postthrombotischen Syndroms?

Indikation und Technik der interventionellen Rekanalisation bei chronischen Beckenvenenverschluß

Frühe endoluminale Therapie bei venösen Ulcerationen

The role of venous stenting in the absence of clear scientific data – Medical therapy is ususally enough

Klinische Bedeutung und Behandlung venöser Aneurysmen

Operative Behandlung der tiefen Becken-/Beinvenenthrombose

Diskussionsforum

16:00 - 16:30 Uhr
Kaffeepause | Besuch der Industrieausstellung

16:30 - 18:15 Uhr
Session III: Junges Forum & Pitfalls

Freie Vorträge & E-Poster (10 min) für junge Kollegen

Prämierung des besten Vortrages

Bewerbung & Anmeldung an radiologie.event@med.uni-jena.de

Pitfalls

18:30 - 19:30 Uhr
Arbeitsforum der niedergelassenen Angiologen

20:00 - 00:00 Uhr
Gesellschaftsabend | französisches Grillbuffet
Im Bistro „La Tarte“ in Weimar

Samstag, 11.01.2020
08:30 - 10:30 Uhr
Session IV: pAVK

Zusammenfassung der Ergebnisse des nationalen interdisziplinären Kongress zur kritischen Extremitätenischämie (13.-14.Juni 2019)

Endovaskuläre Revaskulisation pedal

Grenzen der offenen und endovaskulären cruro-pedalen Revaskularisation

Artherektomieverfahren am Unterschenkel

Evidenzlage der Anwendung von Drug-eluting Ballonkatheter cruro-pedal - Quo vadis?

Diskussionsforum

10:30 - 11:00 Uhr
Kaffeepause | Besuch der Industrieausstellung

11:00 - 12:30 Uhr
Session V: Wunden und Revaskularisation

Behandlung chronischer Wunden

Wieviel Revaskularisation brauchen wir?

Objektivierung der distalen Perfusion bei hochkritischer CLI (incl. Mikrozirk.)

endovaskuläre Thromektomieverfahren

Diskussionsforum

12:30 - 13:30 Uhr
Mittagspause | Besuch der Industrieausstellung

13:30 - 15:15 Uhr
Session VI: Entzündliche Gefäßerkrankungen / Aktuelles aus der Gefäßmedizin

Entzündlichen Gefäßerkrankungen

Bildgebung bei Großgefäßvaskulitis

Aktuelle Therapie bei Vakulitiden

Arterialisation der Fußvenen: PQ Bypass Anlage - erste klinische Ergebnisse

3D Druck Aortic Model im klinischen Einsatz

Diskussionsform

15:15 - 15:30 Uhr
Verabschiedung und Ausblick

Wissenschaftliche Schwerpunkte 2019:

  • Varikosis
  • Phlebothrombose
  • Lungenembolie
  • Thrombektomie
  • pAVK
  • kritische Ischämie
  • Kardiovaskuläre Prävention
  • Entzündliche Gefäßerkrankungen

Organisation:

Universitätsklinikum Jena
Institut für Diagnostische und
Interventionelle Radiologie
Am Klinikum 1, 07747 Jena
Tel.: 03641 9 324797
Fax: 03641 9 324793
E-Mail: radiologie.event@med.uni-jena.de